R

TÜV-zertifizierte Anwälte

R

Fundierte Branchenkenntnisse

R

Inhouse-Erfahrung

R

Ab 150,00 € monatlich

Externer Datenschutzbeauftragter 

aus Köln

Sie sind hier: Home » Externer Datenschutzbeauftragter » Externer Datenschutzbeauftragter Köln

Ihr Unternehmen benötigt einen externen Datenschutzbeauftragten in Köln? Sie sind auf der Suche nach schneller Hilfe im Bereich Datenschutz oder wollen die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) adäquat und unternehmensorientiert in Ihrem Tagesgeschäft umsetzen? Dann sind Sie bei unseren externen Datenschutzbeauftragten in Köln an der richtigen Adresse.

Unser Ziel ist es, Ihnen in allen datenschutzrechtlichen Fragen unter die Arme zu greifen und damit Handlungsspielräume in Ihrem Unternehmen zu schaffen. Um dies gewährleisten zu können, bieten wir Ihnen als Full-Service Unternehmen ganzheitliche Datenschutzlösungen auf sämtlichen Anwendungsgebieten an. Denn unter Datenschutz verstehen wir ein fachübergreifendes Zusammenspiel aus Recht, Prozess und IT. Diesen einzigartigen Beratungsansatz unserer externen Datenschutzbeauftragten in Köln nennen wir „Embedded Tech Lawyering“.

Wodurch wir uns von der Konkurrenz abheben? Als externe Datenschutzbeauftragte bringen wir rund 20 Jahre Erfahrung mit. Unser weit vor dem Inkrafttreten der DSGVO gewonnenes Knowhow erlaubt es uns, in Ihrem Unternehmen um bereits existente Arbeitsprozesse herum DSGVO-konforme Abläufe und Strukturen zu implementieren. Sowohl in den jeweiligen Fachabteilungen Ihres Unternehmens als auch in der Zusammenarbeit mit Ihrer IT. Innerhalb weniger Wochen schaffen wir so langanhaltende und vor allem praxistaugliche Datenschutz-Lösungen. Die damit einhergehende Gewissheit erhalten Sie selbstverständlich ohne versteckte Kosten.

Sämtliche unserer externen Datenschutzbeauftragten in Köln sind zertifizierte Spezialisten auf dem Gebiet des Datenschutzes und bringen viele Jahre an Inhouse-Praxiserfahrung mit – unser Horizont ist dabei nicht auf das deutsche Datenschutzrecht begrenzt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie haben jederzeit – auch kurzfristig – die Möglichkeit, mit unseren externen Datenschutzbeauftragten in Köln in Gespräch zu kommen. Auf Wunsch besuchen wir Sie gerne schon morgen in Ihrem Unternehmen!

4 Standorte bundesweit

Magellan ist ganz in Ihrer Nähe.

Mehr erfahren …

Alle Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen in Köln und Umgebung

  • Serviceorientierter Dienstleister anstatt eines weiteren weisungsfreien Mitarbeiters
  • Variable Vertragslaufzeiten anstelle eines unkündbaren Mitarbeiters
  • Reduzierung des eigenen Haftungsrisikos durch fachkundig geprüften und zertifizierten Rechtsrat
  • Feste und kalkulierbare Kostenstruktur. Keine Kosten für Freistellung, Aus- und Fortbildung eigener Mitarbeiter. Interne Kapazitäten sind nicht erforderlich
  • Externe Vertrauensperson als unabhängige Kontrollinstanz anstelle eigener und kollegial eingebundener Mitarbeiter und den damit verbundenen Interessenskonflikten
  • Kontinuierliche Rechtssicherheit durch lückenlose Rechts- und IT-Beratung. Interne Krankheits- und Urlaubsvertretung sind nicht erforderlich
  • Hohe Akzeptanz externer fachlicher Anmerkungen aufgrund bestehender Fachkunde
  • Ausgewiesene Expertise, umfassendes Branchen-Know-how und fundiertes IT-Verständnis
  • Prozesserfahrene Projektmanager. Effiziente Projektsteuerung und Etablierung unternehmensfreundlicher Prozesse
  • Praxisbewährte und individuell zugeschnittene Lösungen
  • Beste Kontakte zu den für Münchner Unternehmen zuständigen datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden

Sofie Christensen
Leitung
Vertrieb & Marketing
Tel.: +49 89 5880316-36
start@magellan-rechtsanwaelte.de

Sie sind auf der Suche nach einem externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Hier finden Sie Ihren externen Datenschutzbeauftragten für Köln

Unser Team aus externen Datenschutzbeauftragten für Köln agiert zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch aus Düsseldorf heraus. Wir hoffen dennoch inständig, dass Sie weiterlesen! Wir kennen die Rivalität und pflegen Sie gerne mit Ihnen zusammen.

Unsere externen Datenschutzbeauftragten in Köln wissen wer rechtsrheinisch und wer links des Rheins zu finden ist. Wir trinken nach getaner Datenschutz-Beratung gerne mit Ihnen „Kölsch“ in Köln und abends bei uns alleine im Büro „Alt“. Unser externen Datenschutzbeauftragten fachsimpeln in Mittagspausen gerne über den 1. FC Köln und lassen sich kurz vor Feierabend im heimischen Büro über die Geschehnisse der Fortuna informieren. Nur bei der Musik sind unsere Datenschutz-Berater und externen Datenschutzbeauftragte in Köln wahre Grenzgänger – wir mögen Die Toten Hosen in gleicher Weise wie wir BAP schätzen. Unser Datenschutz-Beraterteam in Köln ist für jede Pflege der freundschaftlichen Rivalität zwischen Köln und Düsseldorf ein sicherlich guter Gesprächspartner.

Und selbst wenn wir uns vorerst für die aus Ihrer Sicht falschen Standort entschieden haben, so hat die Anreise aus Düsseldorf doch in unserer Datenschutz-Beratung ganz erhebliche Vorteile. Spätestens alle 15 Minuten bringt uns ein Zug nach Köln und wir kennen die A57 wie unsere eigene Westentasche. Sollte die Bundesautobahn mal wieder dicht sein, kennen wir jeden nur erdenklichen Schleichweg. Im Idealfall sind es für unsere externen Datenschutzbeauftragten gerade einmal 40 Minuten um zu ihnen nach Köln zu kommen.

Ob wir den Rhein in Köln überqueren müssen oder nicht, ist für unser Team von externen Datenschutzbeauftragten nicht von entscheidender Bedeutung. Wir sind selbstverständlich gerne bereits morgen in Ihrem Unternehmen in Köln und Umgebung, um Sie bei sämtlichen datenschutzrechtlichen Fragestellungen zu unterstützen. Hierzu sprechen unsere externen Datenschutzbeauftragten direkt und auf Augenhöhe mit Ihren internen Fachabteilungen. Und darüber hinaus sind wir auch an weiteren Standorten tätig. Nehmen Sie Kontakt mit unseren Ansprechpartnern auf: externer Datenschutzbeauftragter Düsseldorf, externer Datenschutzbeauftragter Hamburg, externer Datenschutzbeauftragter München, externer Datenschutzbeauftragter Frankfurt, externer Datenschutzbeauftragter Köln.

    Das Who-is-who unserer Mandanten.
    Eine kleine Auswahl.

    Datenschutz und Köln

    Die Stadt Köln ist eine der deutschen Wirtschaftsmetropolen. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass wir uns als externe Datenschutzbeauftragte für Köln als Standort entschieden haben. Eine besondere Stellung nehmen traditionell die Automobilindustrie und die Energie- und Wasserversorgung in Köln ein. Aber auch die chemische Industrie, die Nahrungsmittelindustrie und das Verlagsgewerbe prägen als wesentlichen Sektoren das Kölner Wirtschaftsumfeld.

    Die BioRegio Rheinland hat sich mit ihrem Zentrum in der Stadt Köln Köln als eine der führenden Biotech- und Life-Science-Regionen in Europa positioniert. Unsere externen Datenschutzbeauftragten beraten in Köln die dort ansässige Forschungs- und Hochschullandschaft in der medizinischen und der biotechnologischen Forschung. Mit mehr als 20 Unternehmen alleine in der Biotechnologiebranche in der Stadt Köln und mehr als 40 in der Region steht Köln exemplarisch für die erfolgreiche Entwicklung einer jungen, innovativen und international ausgerichteten Wirtschaftsbranche, die traditionell auf die Verarbeitung personenbezogener Daten angewiesen sind. Es ist deswegen kein Wunder, dass viele unserer externen Datenschutzbeauftragten in Köln sich auf die Beratung dieser Bereiche spezialisiert haben.

    Köln gilt heute als die Heimat von medien- und technologieorientierten Unternehmen. Zukunftsorientierte Bereiche, welche Datenschutz seit vielen Jahren als wichtigen Baustein in der Weiterentwicklung ihrer datengetriebenen Geschäftsfelder in Köln verstehen. Köln besitzt mit über 30 % den höchsten Produktionsanteil am Fernsehprogramm in Deutschland, alleine der WDR beliefert die ARD mit einem Programmanteil von 21,25 %. Heute hat nicht nur der private Fernsehsender RTL seinen Firmensitz in der Stadt Köln, sondern auch zahlreiche Produktionsfirmen wie Brainpool, Bonito TV und Endemol Deutschland sind mit Ihren Studios in Köln vor Ort. Insgesamt sind in Köln rund 350 Film- und Fernsehproduktionsfirmen sowie mehr als 600 Zulieferunternehmen angesiedelt.

    Natürlich hat auch die Automobilindustrie eine lange Tradition in Köln. Datenschutz-Beratung von ausgewiesenen externen Datenschutzbeauftragten hat für Unternehmen wie Ford, Toyota und Renault in Köln nicht nur in der Umsetzung von Kundenwünschen im Rahmen der Produktentwicklung einen hohen Stellenwert.

    Unsere externen Datenschutzbeauftragten beraten damit in Köln on the cutting-edge und wirken als Datenschutzbeauftragten bei der Entwicklung neuer interaktiver Technologien und Produkte mit. Damit sorgen unsere externen Datenschutzbeauftragten auch in diesen spannenden Branchen für Rechtskonformität.

    Keine Angst vor Aufsichtsbehörden!

    Ein guter externer Datenschutzbeauftragter stellt sicher, dass Sie im besten Fall niemals mit Anfragen einer Aufsichtsbehörde in Berührung kommen. Sollten Sie jedoch dennoch eine Anfragen von einer Aufsichtsbehörde erhalten, ist es sinnvoll, einen unserer externen Datenschutzbeauftragten an Ihrer Seite zu haben, der Sie durch alle Schritte im Kontakt mit der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde hier in Köln führt.

    In Nordrhein-Westfalen ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit Helga Block. Sie ist in ihrer Funktion für die Überwachung der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zuständig. Alle öffentlichen Stellen müssen bei entsprechenden Datenschutzanfragen eng mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit zusammenarbeiten. Auch Privatunternehmen müssen auf Antrag des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit Zugang zu ihren Räumlichkeiten gewähren. Darüber hinaus beantwortet die Landesbeauftragte die Anfragen von Bürgerinnen und Bürger und hilft Ihnen bei Durchsetzung ihrer Informationszugangsrechte.

    Unsere externen Datenschutzbeauftragten in Köln haben in langjähriger Praxis gute Kontakte zu den Aufsichtsbehörden aufgebaut. Daher sind unsere externen Datenschutzbeauftragten Ihr kompetenter Ansprechpartner in der gesamten Kommunikation mit der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit Selbstverständlich stehen wir Ihnen mit unseren umfassenden Handlungsstrategien und Risikobewertungen zur Seite, um Ihr Unternehmen bei all seinen geschäftlichen Aktivitäten optimal zu begleiten und zu schützen. Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Bei Anruf: Datenschutz­beauftragter
    +49 211 205454-80

    Für viele Unternehmen in Köln ist die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten Pflicht. Unsere Berater sind ausnahmslos fachkundig geprüfte und von renommierten Ausbildungszentren zertifizierte externe Datenschutzbeauftragte. Sie verfügen über umfassende Praxiserfahrung on top. Bleiben Sie flexibel. Bleiben Sie lösungsfokussiert. Bleiben Sie unternehmerisch. Wir unterstützen Sie gerne!

    Danke für Ihren kundenorientierten und pragmatischen Ansatz.

    Elfriede Heimrecht, Amadeus Data Processing GmbH

    Wir sprechen nicht nur von Kundennähe. Wir sind bereits da.

    MÜNCHEN (Headoffice)
    Brienner Str. 11 / 80333 München
    +49 89 5880316-10

    HAMBURG
    Überseeallee 10 / 20457 Hamburg
    +49 40 2261621-00

    DÜSSELDORF
    Speditionsstr. 21 / 40221 Düsseldorf
    +49 211 205454-80

    FRANKFURT
    An der Welle 4 / 60322 Frankfurt am Main
    +49 69 6770170-50

    Magellan macht Schule.
    Auch bei Ihnen in Köln.

    Magellan bildet als Ausbildungspartner der TÜV Süd Akademie deutschlandweit zukünftige externe Datenschutzbeauftragte aus. Überzeugen auch Sie sich von unseren erfahrenen Dozenten am Firmensitz in Köln:

     

    • Schulungen deutschlandweit in Ihrem Unternehmen
    • Individuelle Schulungsinhalte
    • Abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse

    Schneller, als Gesetze sich ändern: Unser Newsletter

    Bleiben Sie auf dem Laufenden und damit immer auf der sicheren Seite. Alles zu DSGVO & Co., neueste Entwicklungen, clevere Tipps für Datenschutzbeauftragte, Sonder-Newsletter bei Gesetzesänderungen, News vom Kölner Standort, etc. Und natürlich jederzeit abbestellbar.


    MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, Briennerstr. 11, 80333 München, Deutschland, info@magellan-rechtsanwaelte.de, Tel. +49 89 5880316-10, Geschäftsführender Gesellschafter: RA Markus Säugling

    * notwendige Angabe

    Next Steps? Anruf genügt.

    Um den Rest kümmern wir uns: +49 89 5880316-10
    oder info@magellan-rechtsanwaelte.de

    Häufig gestellte Fragen zum Thema externer Datenschutzbeauftragter Köln

    Welchen Verpflichtungen muss ein externer Datenschutzbeauftragter in Köln nach der DSGVO nachkommen?

    Der externe Datenschutzbeauftragte fungiert als Ansprechpartner sowohl für die Fachabteilung als auch für die IT einer Firma. Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung des Verantwortlichen in datenschutzrechtlichen Fragen sowie die Kontrolle der Einhaltung von Vorgaben durch die DSGVO. Zudem übernimmt der externe Datenschutzbeauftragte die Rolle des Ansprechpartners für Firmenkunden und Mitarbeiter. Auch die Kommunikation mit den zuständigen Aufsichtsbehörden läuft über den externen Datenschutzbeauftragten.

    Ab welcher Unternehmensgröße brauche ich einen externen Datenschutzbeauftragten in Köln?

    Ob Ihr Unternehmen zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet ist, hängt davon ab, wie viele Ihrer Mitarbeiter regelmäßig personenbezogene Daten verarbeiten. Trifft dies auf mindestens 20 Personen zu, so ist der Datenschutzbeauftragte obligatorisch. Übrigens: Als regelmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten gilt in der Regel schon die Nutzung eines eigenen Firmen-E-Mail-Accounts. Einen Sonderfall stellt die Verarbeitung besonders sensibler Daten – beispielsweise Gesundheitsdaten – dar. Unternehmen, die solche personenbezogene Daten verarbeiten, sind zur Bestellung eines internen oder externen Datenschutzbeauftragten verpflichtet ¬– egal wie viele Mitarbeiter dort beschäftigt sind.

    Kommt mein Unternehmen in Köln auch ohne externen Datenschutzbeauftragten aus?

    Die Folgen des Verzichts auf einen Datenschutzbeauftragen können drastische Folgen haben – unter der Voraussetzung, dass Sie gemäß DSGVO zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet sind. Sie erwarten Strafzahlungen bis zu einer Höhe von zehn Millionen Euro! Gehen Sie auf Nummer sicher. Wir bieten die Dienste unserer externen Datenschutzbeauftragten in Köln bereits ab einer monatlichen Pauschale von 150,00 Euro an.

    Wann lohnt sich ein externer Datenschutzbeauftragter in Köln?

    Vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen tun sich oft schwer damit, einen Mitarbeiter zu finden, der in der Lage ist, den Posten als Datenschutzbeauftragter auszufüllen. Für dieses hochkomplexe Fachgebiet braucht es nämlich vertiefte Kenntnisse im Bereich des europäischen und nationalen Datenschutzrechts und obendrein umfassende Praxiserfahrung. Dass eine typische Tagesschulung bei einem Ausbildungsinstitut diesen Ansprüchen nicht gerecht wird, liegt in der Natur der Sache. Im Normalfall gehen acht bis zwölf Monate ins Land, ehe ein Datenschutzbeauftragter das Erlernte in der Praxis rechtssicher anwenden kann. Hinzu kommt, dass eine interne Lösung in der Regel weiterhin in seinem eigentlichen Aufgabengebiet tätig sein muss. Die verbleibenden Kapazitäten reichen nur in den seltensten Fällen aus, um im Bereich Datenschutz zufriedenstellende Ergebnisse zu erreichen.

    Ein solches Kapazitätsproblem haben große Unternehmen und Konzerne in der Regel nicht. Was einer internen Lösung hier aber fehlt, ist die Praxiserfahrung. Die braucht es etwa zur Entwicklung einer nachhaltigen Datenschutzorganisation und zur Implementierung eines gesetzlich geforderten Datenschutz-Managementsystems. Dazu ist nur der in der Lage, wer bereits im Vorfeld bei vergleichbaren Projekten involviert war. Wir unterstützen Sie gerne: als externer Datenschutzbeauftragter in Köln oder auch als „Back-Office-Unterstützung“.

    Wozu muss ein externer Datenschutzbeauftragter in Köln imstande sein?

    Ihr Unternehmen profitiert nur dann von einem externen Datenschutzbeauftragten in Köln, wenn dieser das Thema Datenschutz vollumfänglich versteht. Dazu reicht es nicht, komplexe europäische Rechtsnormen zu kennen und zu verstehen. Was es darüber hinaus braucht, ist tiefgreifendes technisches Know-how – denn nur so ist der externe Datenschutzbeauftragte in der Lage, auf Augenhöhe mit Ihrer IT-Abteilung zu kommunizieren.

    Die dritte Eigenschaft, die ein qualifizierter externer Datenschutzbeauftragter mitbringen sollte, ist langjährige Inhouse-Erfahrung. Nur wer die Arbeitsabläufe innerhalb eines Unternehmens während bei vergleichbaren Datenschutz-Projekten erlebt hat, ist in der Lage, vorherrschende Anforderungen zu erkennen und erforderliche Prozesse so zu implementieren, dass diese den Unternehmensalltag nicht stören.

    Wir wissen um die Notwendigkeit dieser Qualifikationen. Deshalb bringen alle unsere externen Datenschutzbeauftragten in Köln die oben genannten Eigenschaften mit.

    Was empfehlen Sie: interner oder externer Datenschutzbeauftragter in Köln?

    Wer sich mit dieser Frage nur oberflächlich auseinandersetzt, wird die interne Lösung vermutlich für die kostengünstigere Variante halten. Klar: Übernimmt den Posten ein Mitarbeiter entstehen erstmal keine zusätzlichen Kosten. Erstmal. Folgendes sollten aber Sie bedenken:

    • Bestellen Sie einen Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten, so wird dieser unkündbar und ist nicht länger weisungsgebunden.
    • Sollte Ihre interne Lösung erkranken, müssen entweder unerfahrene Kollegen oder externe Berater vorübergehend einspringen. Dann stehen Sie vor der Wahl: mögliche Fehlberatungen und damit in letzter Konsequenz im schlimmsten Fall Bußgelder oder erhebliche Mehrkosten durch einen externen Berater.

    All das können Sie sich mit einem externen Datenschutzbeauftragten in Köln ersparen. Machen Sie Magellan zu einem Teil Ihres Teams und lassen Sie sich professionell beraten.