Externer Datenschutzbeauftragter 

in Frankfurt

Sie sind hier: Home » Externer Datenschutzbeauftragter » Externer Datenschutzbeauftragter Frankfurt

Sie möchten in Ihrem Unternehmen in Frankfurt die anspruchsvolle Position des Datenschutzbeauftragten besetzen? Sie sind auf der Suche nach einem externen Dienstleister, der Ihnen hilft, die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) korrekt und passgenau auf die Anforderungen Ihres Unternehmens umzusetzen? Dann haben Sie hier den richtigen Ansprechpartner für Datenschutz in Frankfurt gefunden!

Damit sich Sie sich wieder auf das Kerngeschäft Ihres Unternehmens konzentrieren können, bieten wir Ihnen vollumfassende Datenschutz-Lösungen in sämtlichen Anwendungsbereichen an. Datenschutz verstehen wir als eine untrennbare Verknüpfung von Recht, Prozess und IT. Diese ganzheitliche Herangehensweise, die unsere externen Datenschutzbeauftragten an den Tag legen, nennen wir „Embedded Tech Lawyering“.

Seit mehr als 18 Jahren stellen wir externe Datenschutzbeauftragte für Frankfurter Unternehmen. Dank diesem Alleinstellungsmerkmal wissen wir, wie sich datenschutzkonforme Prozesse und Regelwerke bestmöglich in die Arbeitsabläufe Ihres Unternehmens integrieren lassen. Als externe Datenschutzbeauftragte und Anwälte arbeiten wir dabei nicht nur mit Ihren Fachbereichen, sondern beraten auch Ihre IT-Abteilung auf Augenhöhe. So schaffen wir für Sie innerhalb kürzester Zeit nachhaltige und darüber hinaus praxiserprobte Lösungen – und natürlich Rechtskonformität.

Sie erreichen unsere externen Datenschutzbeauftragten in Frankfurt rund um die Uhr und unmittelbar per Telefon. Gerne besuchen wir Sie schon morgen in Frankfurt und Umgebung. Selbstverständlich ohne versteckte Kosten!

Unserer externe Datenschutzbeauftragten sind selbstverständlich zertifiziert und haben sich allesamt vor Jahren auf die Tätigkeit eines externen Datenschutzbeauftragten spezialisiert. Lassen Sie Ihr Unternehmen in Frankfurt von unserer umfassenden Praxiserfahrung im europäischen und deutschen Datenschutzrecht profitieren!

4 Standorte bundesweit

Magellan ist ganz in Ihrer Nähe.

Mehr erfahren …

Diese Vorteile bieten unsere externen Datenschutzbeauftragten in Frankfurt und Umgebung

  • Serviceorientierter Dienstleister anstatt eines weiteren weisungsfreien Mitarbeiters
  • Variable Vertragslaufzeiten anstelle eines unkündbaren Mitarbeiters
  • Reduzierung des eigenen Haftungsrisikos durch fachkundig geprüften und zertifizierten Rechtsrat
  • Feste und kalkulierbare Kostenstruktur. Keine Kosten für Freistellung, Aus- und Fortbildung eigener Mitarbeiter. Interne Kapazitäten sind nicht erforderlich
  • Externe Vertrauensperson als unabhängige Kontrollinstanz anstelle eigener und kollegial eingebundener Mitarbeiter und den damit verbundenen Interessenskonflikten
  • Kontinuierliche Rechtssicherheit durch lückenlose Rechts- und IT-Beratung. Interne Krankheits- und Urlaubsvertretung sind nicht erforderlich
  • Hohe Akzeptanz externer fachlicher Anmerkungen aufgrund bestehender Fachkunde
  • Ausgewiesene Expertise, umfassendes Branchen-Know-how und fundiertes IT-Verständnis
  • Prozesserfahrene Projektmanager. Effiziente Projektsteuerung und Etablierung unternehmensfreundlicher Prozesse
  • Praxisbewährte und individuell zugeschnittene Lösungen
  • Beste Kontakte zu den für Münchner Unternehmen zuständigen datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden

Ein flexibles und völlig kostentransparentes Preismodell für Ihr Unternehmen in Frankfurt und Umgebung. Zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse hier in Frankfurt.

Hier finden Sie Ihren externen Datenschutzbeauftragten für Frankfurt

Unser Frankfurter Büro befindet sich an der Frankfurter Welle, einem ikonischen Bauensemble direkt an der Alten Oper im Frankfurter Westend. Geprägt von einer großbürgerlichen Gründerzeitarchitektur sowie zahlreichen Hochhäusern gehört der Stadtteil Westend zu der architektonischen Visitenkarte Frankfurts. Hier – in Laufweite vom Bankenviertel – berät unser Team von externen Datenschutzbeauftragten internationale Konzerne, Familienbetriebe und mittelständische Unternehmen in ganz Deutschland.

Besuchen Sie uns doch einfach an unserem Frankfurter Standort und lernen Sie dabei Ihren künftigen externen Datenschutzbeauftragten gleich persönlich kennen. Gerne beraten wir Sie zu sämtlichen Fragen des Datenschutzrechts und der Informationssicherheit. Unsere externen Datenschutzbeauftragten verfügen über langjährige Inhouse-Erfahrung und sprechen gerne auf Augenhöhe mit Ihrer IT-Abteilung. Kontaktieren Sie einfach unsere Ansprechpartner: externer Datenschutzbeauftragter München, externer Datenschutzbeauftragter Hamburg, externer Datenschutzbeauftragter Düsseldorf.

Das Who-is-who unserer Mandanten.
Eine kleine Auswahl.

Datenschutz und Frankfurt

Warum einer unserer größten Standorte seinen Sitz in Frankfurt hat, liegt auf der Hand: Zunächst einmal gilt Frankfurt als die deutsche Finanzhauptstadt. In der Mainmetropole haben mit der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Deutschen Bundesbank nicht nur zwei Zentralbanken, sondern auch zahlreiche andere deutsche und ausländische Kreditinstitute, Kapitalanlagegesellschaften und andere Finanzdienstleister ihren Sitz. Mit der Deutschen Börse AG ist in Frankfurt zudem eine der modernsten elektronischen Börsen weltweit beheimatet. Aus der Industrie ist insbesondere der Industrie Park Höchst mit über 90 Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Chemie und Biotechnologie hervorzuheben. Für viele dieser spannenden Unternehmen in Frankfurt stellen wir dem externen Datenschutzbeauftragten.

Diese hohe Unternehmens- und Institutionendichte kommt daher, dass die Rhein-Main-Region mit dem Frankfurter Kreuz und dem Frankfurter Flughafen als eines der wichtigsten Verkehrsdrehkreuze Europas gilt. Der Frankfurter Flughafen ist der größte deutsche Verkehrsflughafen und liegt im europäischen Vergleich auf Platz 4. Aber auch beim internationalen Datenfluss kreuzen sich die Übertragungswege in Frankfurt: Der in Frankfurt befindliche Internetknotenpunkt DE-CIX ist am reinen Datendurchsatz gemessen der größte Internetknoten der Welt.

Als bedeutender Messestandort mit jährlich mehr als 148 Messen zieht die Mainmetropole Frankfurt zudem unzählige Besucher aus dem In- und Ausland an. Nach dem Abgang der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) ist die Frankfurter Buchmesse – die wichtigste alljährliche Begegnung der internationalen Literaturwelt – das bekannteste Aushängeschild. Andere bekannte Fachmessen sind die „Automechanika“, die „Imex“ und die „Achema“.

Auch im Bereich Forschung und Entwicklung kann Frankfurt sich sehen lassen. Für den erforderlichen Nachschub an Fachkräften sorgen renommierte Hochschulen mit rund 230.000 Studierenden wie die Frankfurt School of Finance & Management und die Goethe-Universität Frankfurt am Main, an der viele unserer externen Datenschutzbeauftragten ihren juristischen Werdegang begonnen haben.

Keine Angst vor Aufsichtsbehörden!

Grundsätzlich zeichnet sich ein Datenschutzbeauftragter dadurch aus, dass Ihr Unternehmen im günstigsten Fall nie mit der Anfrage einer Aufsichtsbehörde konfrontiert wird. Sollte Ihnen dennoch der mehrseitige Fragebogen einer Aufsichtsbehörde vorliegen, macht es Sinn, einen unserer sehr erfahrenen externen Datenschutzbeauftragten an Ihre Seite zu holen, der sich mit den üblichen Fragen und Abläufen einer Aufsichtsbehörde bestens auskennt.

Insgesamt 18 Aufsichtsbehörden sind für die Überwachung der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in der Bundesrepublik Deutschland zuständig. In Hessen ist dies der Hessische Datenschutzbeauftragte Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch, der ganzheitlich für die datenschutzrechtliche Kontrolle der öffentlichen Stellen des Landes Hessen, der Gemeinden und Landkreise sowie nicht öffentlichen Stellen, wie private Unternehmen und Vereine mit Sitz in Frankfurt, verantwortlich ist. Darüber hinaus kümmert sich der Hessische Datenschutzbeauftragte um die Eingaben von Bürgern und berät externe Datenschutzbeauftragte durch Orientierungshilfen und Stellungsnahmen.

Durch unsere langjährige Tätigkeit als externe Datenschutzbeauftragte für Unternehmen in Frankfurt haben wir gute Kontakte zu den Aufsichtsbehörden aufgebaut und stehen Ihnen als kompetenter Berater in der Kommunikation mit dem Hessischen Datenschutzbeauftragten zur Seite. Mit unserer branchenübergreifenden Erfahrung aus zahlreichen anderen Bestellungen in Frankfurt unterstützen wir Ihr Unternehmen mit klaren Handlungsempfehlungen und umfassenden Risikobewertungen. So können wir sicherstellen, dass Ihre Geschäftsprozesse und Marketingaktivitäten auch einer behördlichen Kontrolle standhalten.

Bei Anruf: Datenschutz­beauftragter

Für viele Unternehmen in Frankfurt ist die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten Pflicht. Unsere Berater sind ausnahmslos fachkundig geprüfte und von renommierten Ausbildungszentren zertifizierte externe Datenschutzbeauftragte. Sie verfügen über umfassende Praxiserfahrung on top. Bleiben Sie flexibel. Bleiben Sie lösungsfokussiert. Bleiben Sie unternehmerisch. Wir unterstützen Sie gerne!

In nur zwei Tagen kannten wir unseren Fahrplan in Sachen Datenschutz-Grundverordnung. Mit Magellan sind wir jetzt auch hier am Zug.

Nicole Jaskolla, Agiles GmbH & CO. KG

Wir sprechen nicht nur von Kundennähe. Wir sind bereits da.

MÜNCHEN (Headoffice)
Brienner Str. 11 / 80333 München
+49 89 5880316-10

HAMBURG
Überseeallee 10 / 20457 Hamburg
+49 40 2261621-00

DÜSSELDORF
Speditionsstr. 21 / 40221 Düsseldorf
+49 211 205454-80

FRANKFURT
An der Welle 4 / 60322 Frankfurt am Main
+49 69 6770170-50

Magellan macht Schule.
Auch bei Ihnen in Frankfurt.

Magellan bildet als Ausbildungspartner der TÜV Süd Akademie deutschlandweit zukünftige externe Datenschutzbeauftragte aus. Überzeugen auch Sie sich von unseren erfahrenen Dozenten am Firmensitz in Frankfurt:

 

  • Schulungen deutschlandweit in Ihrem Unternehmen
  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse

Schneller, als Gesetze sich ändern: Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und damit immer auf der sicheren Seite. Alles zu DSGVO & Co., neueste Entwicklungen, clevere Tipps für Datenschutzbeauftragte, Sonder-Newsletter bei Gesetzesänderungen, News vom Frankfurter Standort, etc. Und natürlich jederzeit abbestellbar.


MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, Briennerstr. 11, 80333 München, Deutschland, info@magellan-rechtsanwaelte.de, Tel. +49 89 5880316-10, Geschäftsführender Gesellschafter: RA Markus Säugling

* notwendige Angabe

Next steps? Anruf genügt.

Um den Rest kümmern wir uns +49 5880316-10 oder
info@magellan-rechtsanwaelte.de

Häufig gestellte Fragen zum Thema externer Datenschutzbeauftragter Frankfurt

Was sind die Pflichtaufgaben eines externen Datenschutzbeauftragten in Frankfurt?

Ein externer Datenschutzbeauftragter fungiert als eine Art Vermittler zwischen den Fachabteilungen und der IT Ihres Unternehmens. Er steht Ihrer Unternehmensleitung mit seinem datenschutzrechtlichen Know-how beratend zur Seite und kontrolliert gleichzeitig die Umsetzung der DSGVO und zahlreicher Spezialgesetze. Zusätzlich übernimmt der externe Datenschutzbeauftragte auch die Rolle einer unabhängig und weisungsfreien Vertrauensperson. Sowohl Kunden als auch Angestellte eines Unternehmens haben stets die Möglichkeit, ihn im Vertrauen zu Rate zu ziehen. Gleichzeitig ist der externe Datenschutzbeauftragte das „Gesicht“ im Kontakt mit einer Aufsichtsbehörde.

Für wen ist die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten in Frankfurt Pflicht?

Ob ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten braucht, hängt davon ab, wie viele Angestellte regelmäßig personenbezogene Daten verarbeiten. Hierzu reicht beispielsweise schon die Nutzung eines eigenen, geschäftlichen E-Mail-Accounts aus. Verarbeiten mindestens 20 Personen in Ihrem Frankfurter Unternehmen regelmäßig personenbezogene Daten, so ist die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten gesetzlich vorgeschrieben. Aber Achtung – denn von dieser Regel gibt es Ausnahmen: Verarbeitet Ihr Unternehmen sensible personenbezogene Daten, wie beispielsweise Gesundheitsdaten, genetische Daten oder biometrische Daten, sind Sie zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet – unabhängig davon, wie viele Mitarbeiter Sie beschäftigen.

Was passiert, wenn ich keinen externen Datenschutzbeauftragten in Frankfurt bestelle?

Ob Sie auf die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verzichten können, hängt davon ab, ob Sie gesetzlich hierzu verpflichtet sind. Besteht für Ihr Unternehmen keine Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten, kann eine Bestellung freiwillig erfolgen.

Sind Sie allerdings zu der Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet und kommen dieser Pflicht nicht nach, so müssen Sie mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu zehn Millionen Euro rechnen. Das lässt sich aber ganz leicht und ohne große Kosten verhindern: Wir von Magellan bieten unsere Dienste als externe Datenschutzbeauftragte in Frankfurt bereits ab 150 Euro monatlich an.

Welche Vorteile bietet ein externer Datenschutzbeauftragter in Frankfurt?

Je kleiner ein Unternehmen ist, desto schwieriger ist es in der Regel, diese vielseitige Position intern zu besetzen. Die umfangreichen Kenntnisse in den Bereichen Datenschutzrecht und Datenschutzpraxis, die für diese Position notwendig sind, können im Normalfall nicht in einer kurzen Schulung erworben werden. Bis also der interne Datenschutzbeauftragte in der Lage zur fachkundigen Beratung ist, vergeht in der Regel ein ganzes Jahr. Hinzu kommt, dass die Tätigkeit eines Datenschutzbeauftragten durchaus arbeitsintensiv ist. Nach unserer Erfahrung haben viele interne Datenschutzbeauftragte neben ihrem eigentlichen Job – als Leiter der Rechtsabteilung oder QM-Verantwortliche – selten auch noch die Zeit, sich um den Datenschutz zu kümmern.

Aber auch für Großkonzerne ist die Bestellung eines internen Datenschutzbeauftragten nicht immer die beste Lösung. Beim Aufbau einer nachhaltigen Datenschutzorganisation oder der Implementierung eines DSMS ist Praxiserfahrung gefragt. Wir greifen Ihnen hier gerne unter die Arme – als externer Datenschutzbeauftragter in Frankfurt oder als eine Art „Backup“ für Ihren internen Datenschutzbeauftragten.

Was muss ein externer Datenschutzbeauftragter in Frankfurt können?

Um Ihrem Unternehmen tatsächlich weiterhelfen zu können, muss ein externer Datenschutzbeauftragter in Frankfurt Kompetenzen in allen Aspekten des Datenschutzes mitbringen. Dazu zählen einerseits Fachwissen zur Beurteilung mitunter sehr komplexer europäischer Rechtstexte, andererseits aber auch technische Kenntnisse – schließlich muss ein externer Datenschutzbeauftragter in der Lage sein, Ihrer IT zu beraten.

Die dritte Komponente, die einen qualifizierten externen Datenschutzbeauftragten ausmacht, ist die interne, mehrjährige Erfahrung als Angestellter eines Unternehmens. Nur so ist der externe Datenschutzbeauftragte befähigt, interne Anforderungen, Abläufe und auch die Unternehmenspolitik zu verstehen. Um die erforderlichen datenschutzrechtlichen Anforderungen und Prozesse in eine solche, bereits bestehende Struktur einbauen zu können, muss der externe Datenschutzbeauftragte ein solches Konstrukt bereits persönlich erlebt und gelebt haben. Und genau darin liegt auch unser Mehrwert für Sie: Sämtliche unserer Datenschutzbeauftragten für Frankfurt bringen neben Ihren umfangreichen juristischen und technischen Kenntnissen auch eine mehrjährige Erfahrung aus dem Unternehmensalltag mit.

Interner Datenschutzbeauftragter oder externer Datenschutzbeauftragter in Frankfurt – Was ist günstiger?

Bei einer ersten, oberflächlicher Betrachtung wirkt ein interner Datenschutzbeauftragter immer als die günstigere Wahl. Hier fällt schließlich nur das Gehalt eines Mitarbeiters an, dass ohnehin bezahlt werden muss und der neben seinen eigentlichen Pflichten noch zur Übernahme des Datenschutz-Themas verpflichtet wird.

Aber dies ist zu kurz gedacht: Sobald Sie einen Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten ernennen, verlieren Sie Ihr Direktionsrecht – zumindest im Rahmen seiner Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter. Weiterhin genießt ein interner Datenschutzbeauftragter während und nach seiner Tätigkeit einen besonderen Kündigungsschutz. Oft wird so eine Trennung unmöglich beziehungsweise sehr teuer für Ihr Unternehmen.

Und nicht nur das: Sollte der interne Datenschutzbeauftragte beispielsweise wegen einer Erkrankung ausfallen, so müssen Kollegen, die mit der Thematik nicht vertraut sind, oder teure externe Berater einspringen. Dies kann erhebliche Projektverzögerungen oder Fehlberatungen zur Folge haben und Ihr Unternehmen am Ende eine deutlich höhere Summe Geld kosten. Diese Erfahrung möchten wir Ihnen als externe Datenschutzbeauftragte für Frankfurter Unternehmen gerne ersparen.