R

TÜV-zertifizierte Anwälte

R

Fundierte Branchenkenntnisse

R

Inhouse-Erfahrung

R

Ab 150,00 € monatlich

Externer Datenschutzbeauftragter 

aus Düsseldorf

Sie sind hier: Home » Externer Datenschutzbeauftragter » Externer Datenschutzbeauftragter Düsseldorf

Sie benötigen einen qualifizierten externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen in Düsseldorf? Jemanden, der Sie Ihnen auch ohne großen Vorlauf zur Seite steht und Ihnen dabei hilft, die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit fachlicher Kompetenz und im Einklang mit Ihren unternehmerischen Zielen umzusetzen? Dann sind Sie bei unseren externen Datenschutzbeauftragten in Düsseldorf genau richtig!

Wir sind der Meinung, dass Sie sich als Unternehmer auf Ihr Kerngeschäft fokussieren sollten. Deshalb bieten wir Ihnen als externe Datenschutzbeauftragte in Düsseldorf Full-Service-Lösungen an – quasi 360-Grad-Datenschutz in allen Facetten. Unter Datenschutz verstehen wir das Zusammenspiel von Recht, Prozess und IT. Dieses vollumfängliche Beratungsmodell nennen wir „Embedded Tech Lawyering“.

Unsere mehr als 18 Jahre Erfahrung als externe Datenschutzbeauftragte erlauben es uns, in Ihrem Unternehmen in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachabteilungen und der IT gesetzeskonforme Abläufe und Strukturen zu implementieren – und zwar ohne dabei bestehende Prozesse in Ihrem Unternehmen zu beeinträchtigen. Innerhalb weniger Wochen schaffen wir so langanhaltende und praxiserprobte Datenschutzlösungen. Für Sie bedeutet das: absolute Rechtssicherheit.

Um dies gewährleisten zu können, beschäftigen wir ausschließlich zertifizierte Experten mit einschlägiger Praxiserfahrung, die sich komplett auf Ihre Arbeit als externe Datenschutzbeauftragte für Unternehmen in Düsseldorf spezialisiert haben.

Endlos lange Warteschleifen? Gibt es bei uns nicht! Sie erreichen Ihren externen Datenschutzbeauftragten in Düsseldorf jederzeit, auch kurzfristig. Auf Wunsch besuchen wir Sie schon morgen in Ihrem Unternehmen und definieren den Handlungsbedarf – ohne versteckte Kosten.

4 Standorte bundesweit

Magellan ist ganz in Ihrer Nähe.

Mehr erfahren …

Alle Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen in Düsseldorf und Umgebung

  • Serviceorientierter Dienstleister anstatt eines weiteren weisungsfreien Mitarbeiters
  • Variable Vertragslaufzeiten anstelle eines unkündbaren Mitarbeiters
  • Reduzierung des eigenen Haftungsrisikos durch fachkundig geprüften und zertifizierten Rechtsrat
  • Feste und kalkulierbare Kostenstruktur. Keine Kosten für Freistellung, Aus- und Fortbildung eigener Mitarbeiter. Interne Kapazitäten sind nicht erforderlich
  • Externe Vertrauensperson als unabhängige Kontrollinstanz anstelle eigener und kollegial eingebundener Mitarbeiter und den damit verbundenen Interessenskonflikten
  • Kontinuierliche Rechtssicherheit durch lückenlose Rechts- und IT-Beratung. Interne Krankheits- und Urlaubsvertretung sind nicht erforderlich
  • Hohe Akzeptanz externer fachlicher Anmerkungen aufgrund bestehender Fachkunde
  • Ausgewiesene Expertise, umfassendes Branchen-Know-how und fundiertes IT-Verständnis
  • Prozesserfahrene Projektmanager. Effiziente Projektsteuerung und Etablierung unternehmensfreundlicher Prozesse
  • Praxisbewährte und individuell zugeschnittene Lösungen
  • Beste Kontakte zu den für Münchner Unternehmen zuständigen datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden

Sofie Christensen
Leitung
Vertrieb & Marketing
Tel.: +49 89 5880316-36
start@magellan-rechtsanwaelte.de

Sie sind auf der Suche nach einem externen Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Hier finden Sie Ihren externen Datenschutzbeauftragten für Düsseldorf

Unser Düsseldorfer Büro befindet sich im MedienHafen mit Blick auf den Rhein. Im Herzen dieses Stadtteils findet man in Düsseldorf eine geradezu ungewöhnliche architektonische Mischung aus ,,alt“ und „neu“. Vom preisgekrönten Stadttor, über die “krummen Häuser” von Frank O. Gehry bis hin zum Platz der Medien. Kniebrücke, Landtag und Rheinturm erweitern die architektonischen Sehenswürdigkeiten im und Rund um den Düsseldorfer Hafen. Hier geben sich denkmalgeschützte Gebäude und postmoderne Baukunst die Hand und laden zum Verweilen ein. Wo sonst in Düsseldorf als am Rande des drittgrößten Binnenhafens Deutschlands hätten auch wir als externe Datenschutzbeauftragte unseren Anker werfen sollen.

Im Zentrum dieser dynamischen Umgebung von Düsseldorf sitzt unser Team von externen Datenschutzbeauftragten, die für Konzerne und Unternehmen aus ganz Deutschland als externe Datenschutzbeauftragte bestellt sind. Wir unterstützen auch Ihr Unternehmen gerne in Düsseldorf in sämtlichen Fragen des Datenschutzrechts. Unsere zertifizierten externen Datenschutzbeauftragten sprechen bei Bedarf direkt und auf Augenhöhe mit Ihrer IT-Abteilung, um gemeinsam die besten datenschutzrechtlichen Lösungen für Ihr Unternehmen zu finden. Selbstverständlich können Sie jederzeit unsere Ansprechpartner kontaktieren: externer Datenschutzbeauftragter Düsseldorf, externer Datenschutzbeauftragter Hamburg, externer Datenschutzbeauftragter München, externer Datenschutzbeauftragter Frankfurt, externer Datenschutzbeauftragter Köln.

Das Who-is-who unserer Mandanten.
Eine kleine Auswahl.

Datenschutz und Düsseldorf

Dass wir als externe Datenschutzbeauftragte am Standort Düsseldorf tätig sind, ist kein Zufall. Mit 331,5 Mrd. Euro Bruttoinlandsprodukt ist die Region Düsseldorf-Rheinland das größte Wirtschaftszentrum Deutschlands und seit vielen Jahren einer der beliebtesten Standorte für Auslandsinvestitionen in Deutschland. Die Stadt Düsseldorf gehört zu den größten Finanzplätzen Deutschlands. Eine Branche, in der wir als externe Datenschutzbeauftragte seit vielen Jahren aus unserem Standort in Düsseldorf heraus beraten. Dies gilt in gleicher Weise für stark datengetriebene Wirtschaftsbereich wie Werbung, Telekommunikation und die Modebranche, in der die Stadt Düsseldorf seit vielen Jahren eine der führenden Positionen einnimmt. Düsseldorf ist und bleibt die „Stadt der Mode“. Mit mehr als durchschnittlich 17 Milliarden Euro ist der Modeumsatz in Düsseldorf weiterhin ein erheblicher Wirtschafsfaktor.

Zahlreiche internationale Firmen haben hier in Düsseldorf ihren Sitz: L’Oréal Deutschland, Air Liquide Deutschland, Nikon Deutschland, die Metro AG und Vodafone Deutschland. Unsere externen Datenschutzbeauftragten beraten daher in Düsseldorf mit einer stark international ausgerichteten, datenschutzrechtlichen Konzeption. Aber nicht nur die renommierten Häuser haben Düsseldorf für sich gefunden: Seit der Jahrtausendwende hat sich in Düsseldorf zudem eine lebendige Startup-Szene in der Internetwirtschaft entwickelt. Man denke beispielsweise an eines der bekanntesten Düsseldorfer Start-ups wie die Hotelsuchmaschine Trivago oder im Bereich der FinTechs an Auxmoney. Dies sind alles Branchen, die ohne Beratung unserer externen Datenschutzbeauftragten aus Düsseldorf Ihr Geschäftsmodel nicht derart erfolgreich verfolgen könnten.

Und schließlich ist Düsseldorf zudem der umsatzstärkste Werbestandort der Bundesrepublik. Neben den Riesen BBDO, Grey, Ogilvy & Mather, Havas und Publicis hat eine Vielzahl kleiner Agenturen ihren Sitz oder eine deutsche Niederlassung in Düsseldorf. So war es nur naheliegend, dass auch unsere externen Datenschutzbeauftragten aus unserem Büro in Düsseldorf die Datenschutz-Beratung für Unternehmen und Konzerne aufnehmen.

Keine Angst vor Aufsichtsbehörden!

Eine exzellente Datenschutz-Beratung ist ein wesentlicher Baustein dafür, dass Ihr Unternehmen nie mit Anfragen einer Aufsichtsbehörde konfrontiert wird. Sollten Sie dennoch eine Anfrage einer Aufsichtsbehörde erhalten, ist es sinnvoll einen unserer erfahrenen externen Datenschutzbeauftragten an Ihrer Seite zu haben, der mit Abläufen und Prozessen der Aufsichtsbehörden bestens vertraut ist.

Im Land Nordrhein-Westfalen wacht die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit über die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen sowohl im öffentlichen Bereich als auch in der Privatwirtschaft. Darüber hinaus berät die Behörde die betrieblichen sowie behördlichen Datenschutzbeauftragten und hilft Bürgerinnen und Bürgern bei datenschutzrechtlichen Fragestellungen.

Durch unsere langjährige Beratungstätigkeit sind gute Kontakte zu den Aufsichtsbehörden entstanden. So können Sie sicher sein, dass Sie mit unserem Team von externen Datenschutzbeauftragten einen kompetenten Ansprechpartner für die Kommunikation mit der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Düsseldorf an Ihrer Seite haben. Dank unserer branchenübergreifenden Erfahrung können wir Düsseldorfer Unternehmen den optimalen Schutz für ihre geschäftlichen Aktivitäten anbieten und für rechtkonforme Ausgestaltung der internen Prozesse sorgen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch mit umfassenden Handlungsempfehlungen und Risikobewertungen in unserem Büro in Düsseldorf zur Verfügung.

Bei Anruf: Datenschutz­beauftragter
+49 211 205454-80

Für viele Unternehmen in Düsseldorf ist die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten Pflicht. Unsere Berater sind ausnahmslos fachkundig geprüfte und von renommierten Ausbildungszentren zertifizierte externe Datenschutzbeauftragte. Sie verfügen über umfassende Praxiserfahrung on top. Bleiben Sie flexibel. Bleiben Sie lösungsfokussiert. Bleiben Sie unternehmerisch. Wir unterstützen Sie gerne!

Hervorragende Dozenten mit jeder Menge Praxiswissen. Unterhaltsam präsentiert! Jede noch so individuelle Frage wurde Unternehmensspezifisch beantwortet.

Thomas Emmendoerfer, Verallia Deutschland AG

Wir sprechen nicht nur von Kundennähe. Wir sind bereits da.

MÜNCHEN (Headoffice)
Brienner Str. 11 / 80333 München
+49 89 5880316-10

HAMBURG
Überseeallee 10 / 20457 Hamburg
+49 40 2261621-00

DÜSSELDORF
Speditionsstr. 21 / 40221 Düsseldorf
+49 211 205454-80

FRANKFURT
An der Welle 4 / 60322 Frankfurt am Main
+49 69 6770170-50

Magellan macht Schule.
Auch bei Ihnen in Düsseldorf.

Magellan bildet als Ausbildungspartner der TÜV Süd Akademie deutschlandweit zukünftige externe Datenschutzbeauftragte aus. Überzeugen auch Sie sich von unseren erfahrenen Dozenten am Firmensitz in Düsseldorf:

 

  • Schulungen deutschlandweit in Ihrem Unternehmen
  • Individuelle Schulungsinhalte
  • Abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse

Schneller, als Gesetze sich ändern: Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und damit immer auf der sicheren Seite. Alles zu DSGVO & Co., neueste Entwicklungen, clevere Tipps für Datenschutzbeauftragte, Sonder-Newsletter bei Gesetzesänderungen, News vom Düsseldorfer Standort, etc. Und natürlich jederzeit abbestellbar.


MAGELLAN Rechtsanwälte Säugling und Partner mbB, Briennerstr. 11, 80333 München, Deutschland, info@magellan-rechtsanwaelte.de, Tel. +49 89 5880316-10, Geschäftsführender Gesellschafter: RA Markus Säugling

* notwendige Angabe

Next Steps? Anruf genügt.

Um den Rest kümmern wir uns: +49 89 5880316-10
oder info@magellan-rechtsanwaelte.de

Häufig gestellte Fragen zum Thema externer Datenschutzbeauftragter Düsseldorf

Was muss ein externer Datenschutzbeauftragter in Düsseldorf leisten?

Der externe Datenschutzbeauftragte fungiert als eine Art Mittelsmann zwischen der Fachabteilung und der IT einer Firma. Zu seinen Aufgaben gehören einerseits die Beratung des unternehmensintern Verantwortlichen in Sachen Datenschutz, andererseits auch die Beaufsichtigung zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Darüber hinaus füllt der externe Datenschutzbeauftragte die Rolle einer Vertrauensperson aus, die sowohl Kunden als auch Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit konsultieren können. Auch der Umgang mit Aufsichtsbehörden fällt in die Zuständigkeit des externen Datenschutzbeauftragten.

Ab wie vielen Mitarbeitern benötigt mein Unternehmen in Düsseldorf einen externen Datenschutzbeauftragten?

Ob Sie in Ihrem Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten brauchen, ist im Normalfall von der Anzahl Ihrer Mitarbeiter abhängig, die regelmäßig personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist häufig schon dann gegeben, wenn ein Mitarbeiter über einen eigenen geschäftlichen E-Mail-Account verfügt. Trifft dies auf mindestens 20 Mitarbeiter Ihres Unternehmens zu, so sind Sie zur Bestellung eines internen oder externen Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Werden in Ihrem Unternehmen besonders „sensible“ Daten verarbeitet werden, dazu zählen beispielsweise Gesundheitsdaten, benötigen Sie in jeden Fall einen Datenschutzbeauftragen – egal wie viele von Ihren Mitarbeitern tatsächlich Kontakt mit diesen personenbezogenen Daten haben.

Was passiert, wenn mein Unternehmen in Düsseldorf keinen externen Datenschutzbeauftragten hat?

Sollte Ihr Unternehmen verpflichtet sein, einen Datenschutzbeauftragten zu beschäftigen, dies aber nicht tun, kann Sie das teuer zu stehen kommen. Im schlimmsten Fall erwartet Sie ein Bußgeld in einer Höhe von bis zu zehn Millionen Euro. Das lässt sich allerdings ganz leicht und kostengünstig vermeiden: Wir von Magellan bieten die Dienstleistungen unserer externen Datenschutzbeauftragten in Düsseldorf bereits für 150 Euro monatlich an.

Für welche Unternehmen lohnt sich ein externer Datenschutzbeauftragter in Düsseldorf?

Speziell kleine und mittelständische Unternehmen tun sich in der Regel schwer damit, einen Mitarbeiter aus dem Hat zu zaubern, der dem komplexen Tätigkeitsfeld des Datenschutzbeauftragten gewachsen ist. Dazu braucht es fundierte Kenntnisse in den Bereichen Datenschutzrecht und Datenschutzpraxis. Sicher, diverse Ausbildungsinstitute bieten hierzu zweitägige Schulungen an. Um diese anspruchsvolle Aufgabe professionell bewältigen zu können, ist eine solche „Blitzschulung“ nicht ausreichend. Im Normallfall dauert es bei einem internen Datenschutzbeauftragten zwischen acht und zwölf Monate, bis er in der Lage ist, das Erlernte adäquat anzuwenden. Hinzu kommt, dass ein interner Datenschutzbeauftragter aufgrund anderer Verpflichtungen im Unternehmen in der Regel gar nicht genügend Zeit hat, um seine datenschutzrechtlichen Aufgaben zufriedenstellend zu erfüllen.

Auch große Unternehmen und Konzerne profitieren von der Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten. Schließlich braucht es zur Implementierung einer nachhaltigen Datenschutzorganisation und eines Datenschutz-Managementsystems, wie es der Gesetzgeber vorschreibt, fachliches Know-how und vor allem Praxiserfahrung. Und letztere bringt nur mit, wer im Vorfeld bereits ein vergleichbares Projekt gestemmt hat. Eine Eigenschaft, die eine interne Lösung unter Garantie nicht mitbringt. Wir schon! Kontaktieren Sie und – wie helfen Ihnen gerne.

Welche Kenntnisse muss ein externer Datenschutzbeauftragter in Düsseldorf mitbringen?

Einfach nur die im Datenschutz geltenden Gesetze zu kennen, reicht heutzutage keinesfalls mehr aus, um den Posten als externer Datenschutzbeauftragter adäquat auszufüllen. Ein qualifizierter externer Datenschutzbeauftragter überblickt alle Teilbereiche des Datenschutzes. Dazu braucht es:

  • Juristisches Fachwissen zur Interpretation komplexer europäischer Gesetzestexte
  • Technische Kenntnisse, um auf Augenhöhe mit Ihrer IT-Abteilung diskutieren zu können
  • Inhouse Erfahrung, um unternehmensinterne Abläufe Ihres Düsseldorfer Unternehmens zu kennen und daraus geeignete praxistaugliche Lösungen ableiten sowie implementieren zu können

All diese Anforderungen erfüllen die externen Datenschutzbeauftragten in Düsseldorf von Magellan.

Wozu raten Sie: interner oder externer Datenschutzbeauftragter in Düsseldorf?

Rein aus finanzieller Sicht würde man auf den ersten Blick sagen: Ein interner Datenschutzbeauftragter ist die einfachste und kostengünstigste Lösung. Schließlich besteht mit demjenigen Mitarbeiter bereits ein Arbeitsverhältnis – direkte Mehrkosten über das bisherige Gehalt gibt es also nicht. Dies ist aber zu kurz gedacht!

Warum Sie einen externen Datenschutzbeauftragten für Düsseldorf bestellen sollten:

  • Wenn Sie einen Ihrer Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragten machen, wird dieser nicht nur unkündbar, sondern auch weisungsfrei.
  • Der Mitarbeiter muss eine Grundausbildung zum Datenschutzbeauftragten und anschließend sukzessive weitere Fortbildungen absolvieren. Dadurch entstehen Mehrkosten.
  • Sollte Ihr interner Datenschutzbeauftragter krank werden, so braucht es eine Vertretung. Entweder durch einen weiteren Mitarbeiter, dessen Unwissenheit aber Datenschutzverstöße und damit möglicherweise Bußgelder zur Folge haben kann, oder durch einen externen Berater, der sich diesen kurzfristigen Einsatz entsprechend vergüten lässt.

Deshalb empfehlen wir die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten. Kontaktieren Sie uns gerne!